Offline Simulation

3D-Simulation: die ‚virtuelle Fabrik' als Planungs-Grundlage für die Rohbaufertigung in der Automobilindustrie

Perfekte Planung ohne Produktivitätsverlust: In der ‚virtuellen Fabrik' simulieren unsere Ingenieure automatisierte Prozesse so präzise, dass die Übernahme in die reale Fertigung kaum mehr Produktivitätsverluste verursacht. Ein Verfahren, das gerade bei Neuplanungen oder Anpassungen komplexer Fertigungssysteme große Investitionssicherheit bietet. Dazu schaffen wir zunächst auf Basis von Konstruktionszeichnungen eine genaue Abbildung der realen Produktionsumgebung und der eingesetzten Werkzeuge als prozessgetreues 3D-Modell am Computer. Dieses Modell bildet die Grundlage für weitreichende Virtual Reality-Simulationen, die enorme zeitliche Gewinne sichern: Noch bevor die Elemente der Fertigungsanlage aufgebaut sind, können komplexe Bewegungsabläufe ganzer Produktionsstrassen bis ins Detail geplant und optimiert werden. Im Rahmen der 3D-Simulation ermitteln unsere Offline-Experten essentielle Parameter für den gesamten Fertigungsprozess, wie z.B.

    • Gesamtdauer von Bewegungsabläufen,
    • Gefahr möglicher Kollisionen mit Gegenständen der Umgebung,
    • Machbarkeit der Roboteranwendung insgesamt,
    • prozesssichere Bauteillage im Raum,
    • optimale Zyklus- und Taktzeiten

Die Programmentwicklung für die eingesetzten Roboter erfolgt auf Basis unserer 3D-Simulationen dann als Offline-Programmierung. Weiter Informationen finden Sie hier: Offline-Programmierung. Benötigen Sie Unterstützung bei der Erstellung virtueller Planungsmodelle für Ihre Automationsanlage? Gerne beraten wir Sie am Telefon oder via E-Mail. Ein entsprechendes Kontakt-Formular finden Sie rechts.

Unsere Kunden

Verschaffen Sie sich einen Einblick
in unsere Projektarbeit:

  • Mercedes Benz
  • Zulieferer
  • VW
  • BMW Group